Tischtennis

Der Tischtennissport in Rheinbreitbach hat eine lange Tradition. Gegründet wurde die Abteilung anno 1957. Seither konnten die Rheinbreitbacher Spielerinnen und Spieler zahlreiche Titel und vordere Platzierungen auf Europäischer-, Deutscher-, Südwest-, Rheinland, Bezirks- und Kreisebene erringen. Der bislang größten Erfolge gelangen Heidi Wunner 2022. Bei den deutschen Meisterschaften in Völklingen gewann sie die Einzel- und Doppelkonkurrenz, im Mixed wurde Sie Dritte. Bei den Europameisterschaften in Rimini gewann sie erneut den Titel im Doppel, im Einzel wurde sie Dritte.

In der aktuellen Saison 2022/23 starten unsere Mannschaften in der Kreisliga, in der 1. Kreisklasse, der 3. Kreisklasse sowie der 1. Kreisklasse Jugend.

Wir danken dem Medienhaus Plump, dem Blum Fonds und der Allianz für die Unterstützung der Tischtennisabteilung in den letzten Jahren!